Parken die zweite

  • Guten Abend,


    ich hatte mich ja bereits gemeldet wegen der Parksituation neuer Bäcker und Freitagsgebet.

    So langsam finde ich es nicht mehr lustig.


    Freitag war das Ordnungsamt da, aber nicht zum Freitagsgebet. nein, schön so viel später dass die Besucher schon weg waren!

    Nämlich um 14.30! Eine Stunde zu spät. Zufall???? Das kann ja wohl nicht der Ernst der Stadt sein.


    Und um das ganze noch zu toppen wurden Strafzettel ausgestellt an Stellen wo definitiv das Parken erlaubt ist. Auf dem Boden sind Felder eingezeichnet, nur noch schwach zu sehen, aber sie sind da. Dass die Stadt kein Geld verschwendet um diese wieder deutlicher zu machen dafür können die Autofahrer ja nun nichts.

    Nicht nur wir haben einen solchen Strafzettel bekommen, auch eine Nachbarin hat mich angesprocchen. Natürlich werden wir den Strafzetteln, wenn wir diese in gedruckter Form und nicht nur dieses Zettelchen haben, widersprechen.


    Um es mal in ganz einfachen Worten zu sagen, wir fühlen uns so langsam verarscht. Sorry für die derbe Ausdrucksweise aber was anderes fällt mir dazu gerade nicht mehr ein.


    Vielleicht kann ja bei der Stadt angefragt werden ob diese ernsthaft so handeln will. Dann würde es mich nicht wundern wenn es irgendwann mal eskaliert, und das ganz sicher nicht wegen irgendeiner rechten Gesinnung. Alles hat Grenzen!


    Ich weiß hier kann keiner was dazu, aber vielleicht kann die Verärgerung weitergegeben werden?


    Vielen Dank fürs LEsen und ggf. weitergeben.


    Grüße


    Monika