Absage von Sommertagsumzug und Winterverbrennung in Oggersheim

Auch die anschließende Winterverbrennung im Hof der Schillerschule ist abgesagt.

„Nach reiflicher Überlegung und Besprechung mit den zuständigen städtischen Stellen haben wir uns schweren Herzens zu der Absage entschlossen“, sagte Unger. Gabriela Nagel, die für den Heimatkundlichen Arbeitskreis die Organisation federführend leitet, erinnerte an die schon weit fortgeschrittenen Vorbereitungen für diese Traditionsveranstaltung. „Zum ersten Mal findet nach langer Zeit 2020 kein Sommertagsumzug und keine Winterverbrennungn statt“, fügt sie bedauernd hinzu. Eine Verschiebung ist nicht vorgesehen.


Die Arbeitsgemeinschaft Oggersheimer Vereine e.V. (AOV) ist der Zusammmenschluss von rund 30 Vereinen im Stadtteil und veranstaltet neben dem Sommertagsumzug, das Straßenfest zur Oggersheimer Kerwe. Außerdem betreibt er die Oggersheimer Festhalle. Der Heimatkundliche Arbeitskreis, als Untergliederung der AOV, betreibt die Gedenkstätte im Schillerhaus.

Kommentare