Helga Völker stellt im Soziale Stadt Büro in Oggersheim aus

Die Vernissage, bei der die Künstlerin anwesend ist, mit musikalischer Begleitung durch die "Tacheles Klezmer Band" findet am Freitag, 8. November 2019, ab 18 Uhr im großen Saal im Comeniuszentrum statt. Ortsvorsteherin Sylvia Weiler spricht Grußworte.


Die in München geborene Oggersheimerin Helga Völker malt eigenen Aussagen zufolge, seit sie einen Stift in den Händen halten kann. Sie ist eine Autodidaktin und Hobby-Künstlerin geblieben. Ihre Mal- und Zeichentechnik hat sie an der Abendakademie Mannheim und in verschiedenen Malkursen weiter entwickelt. Ihre Bilder, überwiegend in Öl- und Aquarelltechnik, sind ausdrucksstark und zeigen einen einfühlsamen Umgang mit den Farben, mal zurückhaltend in den Landschaftsbildern, mal farbenfroh in den Stillleben. In zahlreichen Ausstellungen unter anderem im Heinrich Pech Haus und im Schillerwohnstift in Oggersheim hat sie ihre Bilder bereits gezeigt. Die Ausstellung kann montags bis freitags von 10 bis 16 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 0621 6719794 im Quartiersbüro besichtigt werden.

    Kommentare