Ab sofort Online Anmeldung für die Stadtranderholung möglich

Auf diesen Internetseiten finden Eltern auch alle weiteren Informationen und Kontaktdaten zur Stadtranderholung. Die Stadtranderholung dauert in diesem Jahr vom 8. bis 19. Juli sowie vom 22. Juli bis 2. August. Die Online-Anmeldung endet am 17. Mai 2019.


Kinder aus den Stadtteilen Oppau, Edigheim, Pfingstweide, Nord, Hemshof, Friesenheim, Oggersheim und Notwende werden im ersten Abschnitt vom 8. bis 19. Juli mit dem Bus zum Freizeitgelände an der Großen Blies gefahren. Der Bustransfer aus Maudach, Gartenstadt, Mundenheim, Rheingönheim, Ruchheim, Süd und Mitte erfolgt im 2. Abschnitt vom 22. Juli bis 2. August.

Insgesamt können bis zu 800 Kinder in den beiden Abschnitten zu je zwei Wochen einen Teil ihrer Ferien bei der Stadtranderholung verbringen. Die Kinderstadt "STRE-City" geht bei der Stadtranderholung in das zweite Jahr. Sie steht dieses Mal unter dem Motto "STRE4future" mit Angeboten zu Ökologie und Umwelt. Die STRE-City bildet mit einem Einwohnermelde- und Arbeitsamt, einer Bibliothek, einem Museum und einem Theater, Handwerk, Bauhof, Fuhrpark, Musikschule, Zirkus sowie Sportveranstaltungen vieles von dem ab, was es auch in einer echten Stadt gibt. Die Kinder im Alter zwischen sechs und zwölf Jahren nehmen in "STRE-City" verschiedene Rollen ein und lernen in rund 20 Workshops spielerisch Zusammenhänge zu verstehen. Neu ist in diesem Jahr eine "Job-Karte", die in den Workshops abgestempelt wird und je nach Stempelanzahl ist man Lehrling, Geselle oder Meister in seinem gewählten Workshop und erhält eine entsprechende Urkunde.


Ein besonderer Schwerpunkt liegt 2019 auf den Aspekten Umweltschutz und Ökologie. Es ist geplant, aktuelle und wichtige Themen wie Müllvermeidung und -trennung, Energie sparen, Tierschutz und bedrohte Tierarten, Garten- und Pflanzaktionen sowie Angebote mit Recycling- Materialien in Workshops aufzugreifen – ganz im Sinne von "STRE4future". Das Programm ist wieder abwechslungsreich, bunt und vielfältig wie die Kinder, die aus verschiedenen Ländern und Kulturen kommen, ihre Themen einbringen und gemeinsam abwechslungsreiche Ferien erleben.

Geplant und durchgeführt wird die Stadtranderholung vom Bereich Jugendförderung und Erziehungsberatung mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Kinder- und Jugendbüros. Sollten Eltern nicht die Möglichkeit haben, das Anmeldeformular online auszufüllen, können Kinder auch im Sekretariat des Bereichs Jugendförderung und Erziehungsberatung in der Westendstraße 17 im Zimmer 402 dienstags und donnerstags in der Zeit von 9 bis 12 und 14 bis 16 Uhr sowie bei den Bürgerservicestellen und in den Büros der Ortsvorsteherinnen und Ortsvorsteher angemeldet werden.

    Kommentare